Online Lead Management Studie 2019

  • von

Mehr als jeder zweite potenzielle Kunde wird nicht beachtet – erschreckend, aber Realität im deutschen Automobilhandel.

Bereits zum fünften Mal hat Iskander Business Partner den Online Lead Management Prozess einer Probefahrt im deutschen Automobilhandel aus Kundensicht untersucht. Basierend auf der Antwortquote und -zeit nimmt die Studie den Prozess von Automobilherstellern und -händlern auf Kontaktkanalebene (Website, E-Mail & Social Media) unter die Lupe.

STUDIENERGEBNISSE 2019:
MIT EINER DURCHSCHNITTLICHEN ANTWORTQUOTE VON 42 % UND EINER ANTWORTZEIT VON MEHR ALS 12 STUNDEN ENTTÄUSCHEN SÄMTLICHE AUTOMOBILMARKEN ERNEUT 

DIE ERGEBNISSE OFFENBAREN, WIE SCHWER SICH AUTOMOBILHERSTELLER UND -HÄNDLER AUCH IM JAHR 2019 NOCH TUN

Die Prozesskette bei der Online Leadbearbeitung vom Eingang einer Anfrage, über die Eingangsbestätigung, den Erstkontakt, bis hin zur tatsächlichen Vereinbarung einer Probefahrt, weist nach wie vor erhebliches Verbesserungspotenzial auf.

Antwortquoten von 28 % bei den Herstellern und 49 % bei den Händlern sowie eine durchschnittliche Wartezeit auf Antworten von 12 respektive 12,5 Arbeitsstunden können für die untersuchten Marken kein zufriedenstellendes Ergebnis bedeuten. Wie diese Ergebnisse zeigen, unterscheiden sich Hersteller und Händler – gemessen an durchschnittlicher Antwortquote und -zeit – deutlich. Umso wichtiger ist es, dass sie sich der Herausforderung gemeinsam stellen, indem einheitliche Leistungskennzahlen, Qualitätsstandards sowie Service Level Agreements definiert und gelebt werden.

Wenn Sie erfahren wollen, wie Hersteller, Händler und Marken im Einzelnen abgeschnitten haben und mit welch simplen Maßnahmen hier enorme Verbesserungen erzielt werden können, dann laden Sie sich die Studie einfach kostenlos auf dieser Seite herunter – hier geht es zum Download. 

Gerne können Sie uns auch jederzeit persönlich kontaktieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.